Kreatives ...                        

Wie entsteht ein gutes und aussagekräftiges Layout? Der Wunsch der Kunden ist die Ausgangsbasis - anhand des Auftrages "Esakoli" kann das recht gut verfolgt werden:

Meine Kunden hatten das Bild eines südafrikanischen Straßenmalers mitgebracht, das für die Vorderseite der CD vorgesehen war. Außerdem sollte der CD ein Textheft  beigelegt werden, dessen Umschlag ebenfalls vierfärbig geplant war..

Die untenstehenden Covers sind also aus einem Ölbild und zwei Fotos entstanden.
 


Vorderseite der CD:

Das Bild war ein A3-Format, also nicht ganz geeignet, um es einfach und unbearbeitet zu verwenden. Es galt somit, die Bildinhalte zu einem fast quadratischen Format "zusammenzuschieben". Krokodil und Löwe mußten von den äußeren Bildrändern in die Mitte gesetzt werden.
Für die Rückseite der CD wollten meine Kunden eine ähnliche Landschaft wie auf der Vorderseite, nur eben ohne die Akteure. Hieß also, die Figuren rausschneiden, und die verbleibende Landschaft soweit adaptieren, daß sie für die Rückseite ausreichte.


 
 
Rückseite der CD:

Die Vorderseite des Textheftes entspricht dem CD-Cover, in die Rückseite sollten Vater und Sohn, die die Märchen auf der CD singen und erzählen, integriert werden. Von beiden hatte ich recht ansprechende Einzelfotos, die ich zu einer Doppelaufnahme zusammenstellte.